Dienstag, 18. Oktober 2016

SWRB #309: Häkelwünsche



Gerade kam meine Nichte Little J zu uns herüber und sah, wie ich gerade einen gehäkelten Engel fertig stelle. Nach der sechsten "Ach wenn mir doch jemand nur einen soooo tollen Engel schenken könnte"-Andeutung fragte ich sie, was sie denn damit machen würde. Sie wolle den Engel dem Christkind schenken, damit es ihr ein besonders tolles Geschenk zurückschenken würde. Ähm, ja... :D

Ich meinte dann nur, dass ich keinen Engel häkele, um das Christkind zu bestechen. Dann wollte sie lieber einen für sich als Schutzengel haben, und nach der Besprechung der Farben und einem "ist ok, dass der nicht heute fertig wird, du sagst mir dann einfach Bescheid, ok?" hüpfte sie wieder zurück zu Mama.

Wer kann da schon widerstehen? Schließlich sind gerade ein von meiner anderen Nichte bestellter Fisch und ein rotes Rennauto für meinen Neffen in Arbeit ;)

Fleißige Grüße
Joya

Sonntag, 9. Oktober 2016

Herbst

Der Herbst ist ja meine liebste Jahreszeit. Die goldene Herbstsonne, die prächtig gefärbten Blätter überall, es ist nicht so unerträglich heiß draußen, Kastanien zum Basteln und als Handschmeichler, heißer Tee und Herbststürme... hach :o)

Ein weiterer Vorteil: die Jahrmärkte machen wieder richtig Spaß. Gebrannte Mandeln, warm eingepackte Menschen, eventuell Glühwein... hallo Herbst, schön, dass du da bist :o)


Liebe Grüße
Joya

Gehäkelt: Raupe

So, nach meiner kleinen unfreiwilligen Herbstpause kann es hier weiter gehen :o)

Für einen lieben Menschen, der sich eine möglichst realistische gehäkelte Raupe gewünscht hat, ist dieser kleine große Rauperich entstanden:


Gehäkelt wurde er mit einer 3 mm Nadel und Catania-Wolle, die Augen sind schwarze aufgeklebte Halbperlen. Eine Anleitung hatte ich dafür nicht, ich habe mir aber die Raupen des kleinen Nachtpfauenauges als Vorbild genommen.


Insgesamt ist die Raupe stolze 18 cm lang geworden und der Empfänger hat sich sehr über seinen neuen Freund gefreut :o)

Meine Nichte und mein Neffe haben auch schon wieder Figuren bei mir bestellt und waren ganz enttäuscht, dass sie ohne neue Glücksbringer in den Urlaub fahren sollten. Wenn das kein Kompliment für die kleinen Glücksbringer aus dem letzten Jahr ist, dann weiß ich es auch nicht ♥

Liebe Grüße
Joya